BGH Urteil zur Nachbesserungsfrist

Entstehen in einer Wohnung Schäden, weil der Mieter die Wohnung nicht pfleglich behandelt hat, muss es keine Frist zur Nachbesserung geben. Darum sollte jeder Mieter Schäden dem Vermieter sofort und schriftlich mitteilen. In diesem Fall ging es um etwas € 5.000,–.

Vermieter muss bei Schäden keine Frist zur Beseitigung setzen

Kategorie: Allgemein

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.